SynTraum
Institut für Psychotherapie • Aus- & Fortbildung • Supervision
Eva Sattler & Heinz-Günter Andersch-Sattler

ROMPC® - Master

Voraussetzungen zur Erlangung des ROMPC® Master Titels

Seit 2015 gibt es eine zweite Stufe der Ausbildung in ROMPC. Viele Teilnehmer bisheriger weiterführender Seminare können sich das zukünftig unter einem neuen Zertifikat  zusammenfassen lassen. Bisherige Veranstaltungen, wie sie unten aufgeführt sind, können dafür anerkannt werden. Die Beantragung ist jederzeit möglich. Ein Formular, in das die jeweils besuchten Veranstaltungen eingetragen werden können, stellen wir gerne auf Anfrage zur Verfügung.

Titel

  • ROMPC® Master-Therapeut
  • ROMPC® Master-Berater
  • ROMPC® Master-Coach

 

Voraussetzungen

ROMPC® Grundausbildung mit bestandenem Abschlusskolloquium

ROMPC® Grundausbildung als Wiederholer

Anwendererfahrung nach Abschluss der Grundausbildung (mind. ein Jahr)

ROMPC®-Eigentherapie / -Selbsterfahrung
nach Abschluss und / oder während der Grundausbildung: mind. 10 Sitzungen
Die obligatorischen 3 Sitzungen, die für das Abschlusskolloquium der Grundausbildung erforderlich sind, werden nicht mitgerechnet.
Die ROMPC®-Eigentherapie / -Selbsterfahrung wird bei einem zertifizierten ROMPC®-Therapeuten, -Berater oder -Coach in Anspruch genommen.

ROMPC®-Supervision nach Abschluss
nach Abschluss und / oder während der Grundausbildung: mind. 10 Sitzungen.
Die obligatorischen 3 Sitzungen, die für das Abschlusskolloquium der Grundausbildung erforderlich sind, werden nicht mitgerechnet.
Die ROMPC®-Supervision wird bei einem ROMPC®-Ausbilder oder bei einem ROMPC®-Master-Therapeuten, - Berater oder -Coach in Anspruch genommen.

Besuch von mind. 1 mehrmoduligen akkreditierten ROMPC®-Zusatzausbildung (Follow Up)

Besuch von mind. 3 ergänzenden ROMPC®-Workshops (Follow Up)
- einer dieser Workshops sollte sich mit dem Thema „Inneres Team“ befassen

Alternativ zu den 3 ergänzenden ROMPC®-Workshops ist auch 1 weitere mehrmodulige
akkreditierte ROMPC®-Zusatzausbildung anrechnungsfähig.

der Besuch eines ROMPC®-Kongresses ist ebenfalls als ein Workshop-Modul anrechnungsfähig


Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind

Der Mastertitel wird vom Kandidaten beim Markeninhaber beantragt.

Die Voraussetzungen, die zur Verleihung des Mastertitels erforderlich sind, werden formlos
nachgewiesen und vorher von einem ROMPC®-Ausbilder geprüft und abgezeichnet.

Für die Verleihung des Mastertitels wird vom Markeninhaber ein Gebühr in Höhe von 150,00 € erhoben.

Der Titel-Zusatzeintrag auf www.rompc.de ist kostenfrei, sofern ein entsprechender Grundeintrag bereits geschaltet wurde.

 

Wann tritt diese Regelung in Kraft?

01.01.2015

Kassel im Januar 2014
Thomas Weil



 

Aktuelles

Infoveranstaltung zur Traumatherapeutischen Ausbildung in ROMPC

am 20.10.2017 um 18 Uhr
führen wir eine Informationsveranstaltung zur Ausbildung in ROMPC durch. eingeladen sind alle Interessenten. Wir werden Informationen zum Verfahren geben, gerne führen wir… mehr

Systemisches Coaching - Systemische Supervision

Unter diesem Titel führt Heinz-Günter Andersch-Sattler eine Ausbildungsgruppe durch, in der er sein Wissen über Systemische Ansätze und deren Einsatz in Coaching und Supervision in 4… mehr

Netzwerk Stress & Trauma

Netzwerk Stress & Trauma

Wir sind froh, die Seite Netzwerk Stress & Trauma zur Verfügung zu haben, auf der wir leichter über aktuelle Themen informieren können. Das Netzwerk ist… mehr

 

SynTraum Newsletter

Wir versenden in unregelmäßigen Abständen einen Newsletter, mit dem wir Ihnen aus unserer Sicht interessante Neuigkeiten mitteilen. Wenn Sie auf diese Weise informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.





 

Medien bei SynBooks

Selbst ist der Mensch

Selbst ist der Mensch