SynTraum
Institut für Psychotherapie • Aus- & Fortbildung • Supervision
Eva Sattler & Heinz-Günter Andersch-Sattler

Posttraumatische Belastungsstörung

fdgfdgfdgfds„Die Posttraumatische Belastungsreaktion ist eine mögliche Folgereaktion eines oder mehrerer traumatischer Ereignisse (...), die an der eigenen Person, aber auch an fremden Personen erlebt werden können. In vielen Fällen kommt es zum Gefühl von Hilflosigkeit und durch das traumatische Erleben zu einer Erschütterung des Selbst- und Weltverständnisses." (Posttraumatische Belastungsstörung. Leitlinie und Quellentext, hg.v. G.Rudolf/W.Eich, 2004 , Schattauer-Verlag, S. 3f.)

Die Symptome dieser Störung tauchen einige Zeit nach dem traumatischen Ereignis auf und halten über längere Zeit an. Hierfür scheint wesentlich zu sein, dass die bis zu diesem Ereignis als wahr geglaubten Zusammenhänge und Überzeugungen nicht mehr zu gelten scheinen und der bisherige Lebenssinn in Frage zu stehen scheint. Dies ist eine Folge davon, dass sich die Ereignisse nicht in das eigene Leben und das Verständnis der Welt integrieren lassen.

s.a. Angst, Psychotrauma, Stressreaktion

s.a. Netzwerk Stress & Trauma



 

Aktuelles

Infoveranstaltung zur Traumatherapeutischen Ausbildung in ROMPC

am 20.10.2017 um 18 Uhr
führen wir eine Informationsveranstaltung zur Ausbildung in ROMPC durch. eingeladen sind alle Interessenten. Wir werden Informationen zum Verfahren geben, gerne führen wir… mehr

Systemisches Coaching - Systemische Supervision

Unter diesem Titel führt Heinz-Günter Andersch-Sattler eine Ausbildungsgruppe durch, in der er sein Wissen über Systemische Ansätze und deren Einsatz in Coaching und Supervision in 4… mehr

Netzwerk Stress & Trauma

Netzwerk Stress & Trauma

Wir sind froh, die Seite Netzwerk Stress & Trauma zur Verfügung zu haben, auf der wir leichter über aktuelle Themen informieren können. Das Netzwerk ist… mehr

 

SynTraum Newsletter

Wir versenden in unregelmäßigen Abständen einen Newsletter, mit dem wir Ihnen aus unserer Sicht interessante Neuigkeiten mitteilen. Wenn Sie auf diese Weise informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.





 

Medien bei SynBooks

Und womit setzen Sie sich unter Druck

Und womit setzen Sie sich unter Druck