SynTraum
Institut für Psychotherapie • Aus- & Fortbildung • Supervision
Eva Sattler & Heinz-Günter Andersch-Sattler

Willkommen

SynTraum setzt auf die Verbindung zwischen den verschiedensten Elementen in Therapie und Beratung. Die Erkenntnisse über die Plastizität unseres Gehirns haben uns gezeigt, dass Lernen ständig stattfindet und immer wieder neue Verknüpfungen zwischen verschiedenen Netzwerken in unserem Gehirn ausprobiert und hergestellt werden. Gemeinsam neue Wege zu entdecken ist eine Basis des menschlichen Gehirns. Diese Vernetzung können sie beispielhaft an den diesen Begriffen ausprobieren:

verbinden die neuesten Erkenntnisse der neurobiologischen Forschung mit psychotherapeutischen Aktivitäten in der Behandlung traumatischer Störungen, dem Psychotrauma oder der posttraumatischen Belastungsreaktion, wie es im Fachjargon genannt wird. Für uns ist ein Trauma eine extreme Form der Stressreaktion und Stressbelastung. Deshalb können wir mit unseren Verfahren auch einfache Stressreaktionen behandeln wie spezifische Ängste - auch Prüfungsängste -, LernblockadenErfolgsblockaden, ...

Hierbei handelt es sich um Themen, die uns in unserer Arbeit begleiten und deren jeweilige Vernetzungen immer wieder neu gefunden und getestet werden.

 

Aktuelles

MITEINANDER DURCH DIE KRISE

„Wir haben in der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts ein wertvolles Geschenk erhalten: eine Gesellschaft, in der wir angstfrei miteinander leben und reden können. Lasst uns…
mehr

Veränderung in unsicheren Zeiten

Unsichere Zeiten

Noch vor einem Jahr hätte sich keiner von uns vorstellen können, dass im kommenden Jahr so viel von dem, was uns selbstverständlich erscheint, was uns lieb und wichtig ist, durcheinander…
mehr

Wir leben in außergewöhnlichen Zeiten

Wir leben in außergewöhnlichen Zeiten. Die vertrauten Sicherheiten sind nicht mehr vorhanden oder eingeschränkt. Auch wenn jetzt gerade wieder Öffnungen anstehen oder auch schon zum Teil…
mehr