Supervision

Die Teilnehmer erfahren sowohl etwas über die Dynamik des jeweiligen Falles, als auch über die eigene Betroffenheit bei dem jeweiligen Fall und ggf. die eigene Verstrickung darin. Es werden für den jeweiligen Behandler / die jeweilige Behandlerin möglichst passende und durchführende nächste Schritte und Interventionen entwickelt. Wichtig ist uns, die Welt des zu behandelnden Klienten möglichst stimmig abzubilden, um darauf aufbauend eine Interventions-Architektur zu entwickeln, die auch längerfristige Behandlungswege aufzeigt.

Wir bieten sowohl Einzel-, als auch Gruppensupervision an. Bei Gruppensupervisionen besteht für einzelne Interessenten grundsätzlich die Möglichkeit, zu einer bestehenden Supervisionsgruppe hinzuzukommen. Es können sich auch Teams oder Gruppen von Kollegen wegen Supervision an uns wenden. Wir leiten in regelmäßigen Abständen eine Supervisionsgruppe für ROMPC-Kolleg*innen an.

Das Honorar pro 45 Minuten Gruppensupervision beträgt 110,00 €, das Honorar für die Einzelsupervision 95,00 €

Heinz-Günter Andersch-Sattler kann als akkreditierter Supervisor bei der Psychotherapeutenkammer Fortbildungspunkte für Supervision vergeben.

Im Honorar ist auch die Dokumentation enthalten, zu der er für die Psychotherapeutenkammer verpflichtet ist. Für je 45 Min. kann 1 FB-Punkt vergeben werden, ab 4 mal 45 Min. kommt 1 weiterer Punkt hinzu. Mit Institutionen sind auch Sondervereinbarungen möglich. Eine Mehrwertsteuer fällt für diese Tätigkeit nicht an.

Supervision