Posttraumatische Belastungsstörung

„Die Posttraumatische Belastungsreaktion ist eine mögliche Folgereaktion eines oder mehrerer traumatischer Ereignisse (…), die an der eigenen Person, aber auch an fremden Personen erlebt werden können. In vielen Fällen kommt es zum Gefühl von Hilflosigkeit und durch das traumatische Erleben zu einer Erschütterung des Selbst- und Weltverständnisses.” (Posttraumatische Belastungsstörung. Leitlinie und Quellentext, hg.v. G.Rudolf/W.Eich, 2004 , Schattauer-Verlag, S. 3f.)

Die Symptome dieser Störung tauchen einige Zeit nach dem traumatischen Ereignis auf und halten über längere Zeit an. Hierfür scheint wesentlich zu sein, dass die bis zu diesem Ereignis als wahr geglaubten Zusammenhänge und Überzeugungen nicht mehr zu gelten scheinen und der bisherige Lebenssinn in Frage zu stehen scheint. Dies ist eine Folge davon, dass sich die Ereignisse nicht in das eigene Leben und das Verständnis der Welt integrieren lassen.

s.a. AngstPsychotraumaStressreaktion

s.a. Netzwerk Stress & Trauma

Posttraumatische Belastungsstörung